Fahrrad Rahmenberechnung - Rahmenhöhe berechnen



  Fahrrad Radshop-Arbeiter.de

Ermittlung der für Sie richtigen Rahmenhöhe
mit Hilfe der Schrittlänge
 

Die Auswahl der richtigen Rahmenhöhe erfolgt nach Schrittlänge und Körpergröße des Fahrradfahrers.
Um Ihre Schrittlänge zu ermitteln benötigen Sie idealerweise einen Zollstock und eine Wasserwaage.
Mit geschlossenen Beinen stellen Sie sich gerade auf und ziehen die Wasserwaage zwischen den
Beinen nach oben. (Das klappt natürlich am besten, wenn jemand hilft) Lesen Sie nun das Maß vom
Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage mit dem Zollstock ab und multiplizieren Sie die ermittelte
Schrittlänge je nach Modellgruppe mit den folgenden Faktoren.


MTB 26er/27er/29er

Rahmengröße in cm= Die Schrittlänge wird mit 0,57 multipliziert
Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe

  • bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe


Crossrad

Rahmengröße in cm= Die Schrittlänge wird mit 0,61 multipliziert
Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen

  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen

  • bei gefederten Sattelstützen ca. 5 cm von der theoretischen Größe abziehen


Trekking-, Fitness-, Holland-, City-, E-Bike, oder Allround- Fahrräder

Rahmengröße in cm= Die Schrittlänge wird mit 0,66 multipliziert
Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen

  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen

  • bei gefederten Sattelstützen ca. 5 cm von der theoretischen Größe abziehen
     


 Richtgrößen für Kinderräder

  • 2- 4 Jahre >>   12 Zoll

  • 4- 5 Jahre >>   16 Zoll

  • 5- 6 Jahre >>   18 Zoll

  • 6- 8 Jahre >>   20 Zoll

  • 8- 10 Jahre >> 24 Zoll 


 

Zurück

eCommerce Engine © 2008 - 2009 xtcModified.org supported under GNU/GPL